Stiftung Mühle Anna

Nübbel

Die Mühle Anna wurde 1904 - 1905 auf den Fundamenten der im gleichen Jahr abgebrannten Vorgängerin "Cecilie" von 1858 errichtet.

Die Mühle Anna ist vom Typ "Achteck Erd- und Kellerholländer" und aus massiven Mauerwerk, das bis unter die Kappe reicht. Die Segelflügel und Windrose sind schon aus der Ferne zu erkennen.

 

In der Mühle Anna befindet sich seit 1982 das Heimatmuseum. Die umfangreiche Ausstellung aus den Bereichen Land- und Hauswirtschaft sowie des Handwerks, im Besonderen Werkzeug des Holzschiffbaus, dargestellt durch alte Anschauungsstücke, Bilder und Schriften der  Dorfgeschichte aus Nübbel.

Seit Anfang 2005 befindet sich die Mühle im Besitz der Stiftung Mühle Anna. Im Jahre 2004 hat der Eigentümer Heinz Rehder die Mühle in eine rechtsfähige Stiftung übertragen. Das Ziel der Stiftung ist die Erhaltung der Mühle "Anna". Das Heimatmuseum befindet sich seit 2017 im Eigentum und in der Betreuung der Stiftung. 


Ausstellung


Führungen


Veranstaltungen



Stiftung Mühle Anna


Email senden und Führung vereinbaren